© 2014 by BürgerEnergie Thüringen e.V.
BÜRGERENERGIE THÜRINGEN E.V.

3. Thüringer Bürger-Energie-Tag

Veranstalter
BürgerEnergie Thüringen e.V.
Datum
22. Juni 2019 10:00
Veranstaltungsort
Jena, Klimapavillon, Rasenmühleninsel
3. Thüringer Bürger-Energie-Tag
Ort: Jena, Klimapavillon, Rasenmühleninsel/Burgauer Weg
Datum: Samstag, 22. Juni 2019, 10.00-18.00 Uhr

Programm (vorläufig):

10.00-10.45: Begrüßung
* Prof. Reinhard Guthke (Vorsitzender des BürgerEnergie Thüringen e.V., BürgerEnergie Jena eG)
* Ministerin Anja Siegesmund, Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (zugesagt unter Vorbehalt)
* Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister der Stadt Jena

11.00-11.45: Martin Rühl (Bündnis BürgerEnergie e.V., Berlin; Stadtwerkeunion Nordhessen GmbH - SUN, Kassel):
   "BürgerEnergie für Versorgungssicherheit durch eine dezentrale Energiewende" (Arbeitstitel)

12.00-12.45: Thomas Winkelmann und Thomas Burkhardt (BürgerEnergie Saale-Holzland eG, BürgerEnergie Jena eG/ Sunfried e.V.):
   "Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Bürgerenergie mit Sonne und Wind" (Arbeitstitel)

13.00-13.45: Holger Ohlenburg (Kompetenzzentrum Naturschutz und Energiewende GmbH - KNE, Berlin):
   "Vereinbarkeit von Naturschutz und Windenergienutzung"

14.00-14.45: N.N. (Referent angefragt):
   "Naturschutz und gelebte Bürgerbeteiligung an Windenergieanlagen"

15.00-15.45: Matthias Golle (Energiegenossenschaft Ilmtal eG, Weimar):
   "Thüringer Landstrom"

16.00-16.45  Matthias Stüwe (BürgerEnergie Jena eG, Stadtwerke Energie Jena Pößneck GmbH) u.a. (Podiumsdiskussion):
   "Elektromobilität in Bürgerhand" (Arbeitstitel)

17.00-17.30: Dr. Kersten Roselt (JENA-GEOS GmbH):
   "Energetischer Quartiersumbau auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit"

17.30-18.00: Dr. Robert Bankwitz (BürgerEnergie Thüringer Vogtland, Weida):
   "Zellulare Energiesysteme"

Die Zeitintervalle enthalten 15 Minuten Zeit für offene Diskussion mit den Gästen.

In den Pausen zwischen den Zeitintervallen musizieren die Jazz-Friends aus Jena.

Zu Begrüßung wird der "Energie-Song" aus Gera zu hören sein.

Moderation: Frank Karbstein (Thüringer Medienbildungszentrum, TLM, Gera)

Es werden zu einigen der Themen Thementische angeboten, an denen mit den Referenten vertieft diskutiert werden kann.